Schneidsätze

Tipps zur Schneidsatzwahl

Ganz wichtig ist die Auswahl des passenden Schneidsatzes. 

Allgemein gilt:

Je fester/grober das Fell, desto grober der Schneidsatz, d.h. eine weite Zahnteilung (Abstand der Zähne).

Für feines Fell wählt man eine feine Zahnteilung (Feinschneidsatz).

Für Verfilzungen nimmt man am besten einen Feinschneidsatz mit kurzer Schnittlänge.

Bei sehr weichem Fell kann es ab Schnittlängen von ca. 5 mm zu Problemen kommen, da das Fell den Schneidsatz umlegt und nicht richtig abgeschnitten wird. Hier kann man es ggf. mit einem 1 mm Schneidsatz und Metallaufsteckkamm versuchen.

Zeige 61 bis 67 (von insgesamt 67 Artikeln)